Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Informationen, Bilder und Protokolle der Nachbarschaftskommunikation zu den Abbrucharbeiten

07.10.2021 – Geplante Bauarbeiten

Hier eine Korrektur unserer bisherigen Information für Sie zum Abbau der Wasserleitung zum Kanal:

Wie Sie sicherlich bereits festgestellt haben, ist die Wasserleitung zum Kanal noch nicht vollständig demontiert. Die Abbauarbeiten der Leitung über die Gorch-Fock-Straße sind kurzfristig durch eine Anordnung der Stadt verschoben worden:

Es liegt uns nun eine weitere Genehmigung dieser Arbeiten für die Nacht vom 13. Oktober auf den 14. Oktober und für die darauf folgende Nacht auf den 15. Oktober vor.

In der Zeit zwischen 1.30 Uhr und 4 Uhr ist der Bereich der Kreuzung zum Abbau der Leitung voll gesperrt.

Ab jeweils 22 Uhr beginnen die vorbereitenden Maßnahmen.

Wir hoffen, dass jetzt nichts mehr dazwischen kommt und bitten die auf das Geringste reduzierten Lärmbelästigungen durch den Abbau und etwaige Unannehmlichkeiten durch die Sperrung zu entschuldigen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


05.10.2021 – Geplante Bauarbeiten

In den beiden Nächten vom 06. Oktober 2021 auf den 07. und vom 07. auf den 08. Oktober 2021 zwischen jeweils 2 Uhr und 4.30 Uhr nachts wird die Wasserleitung der Grundwasserhaltung  zum Kanal  im Bereich der Querung über die Gorch-Fock-Straße demontiert.

Die Arbeiten können nur zu den angegebenen nächtlichen Stunden durchgeführt werden, weil die Busse in diesem Zeitfenster nicht fahren. Eine Genehmigung seitens Stadt und Üstra wurde erteilt.

Im Zuge dieser Arbeiten kann es zu geringen Lärmbelästigungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ab dem 28. Oktober 2021 bis voraussichtlich Mitte Dezember werden wir die Pfahlgründung zur Bodenverbesserung unter zwei  Bodenplatten herstellen.

Im Zuge dieser Arbeiten kann es zu erhöhten Verkehrsaufkommen durch Lieferfahrzeuge und zu Lärmbelästigungen  kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!


16.09.2021 – Aktueller Stand Bauarbeiten

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,

es gibt Neues zu berichten zum Baufortschritt unserer Baustelle an der Hebbelstraße.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass seit dem 06. September die Pumpen zur Grundwasserabsenkung planmäßig abgestellt werden konnten. Die Grundwasserabsenkung ist beendet, die Anlagenteile sind bereits teilweise entfernt bzw. befinden sich im Abbau.

Nach einer kurzen Nachlaufzeit wird damit auch die Beregnungsanlage in den von der Maßnahme betroffenen Gärten wieder zurückgebaut werden. Der  bereits bekannte Sachverständige wird dazu mit den entsprechenden Grundstückseigentümerinnen/Grundstückseigentümern Kontakt aufnehmen.

Noch in diesem Monat wollen wir die Spundwand unserer Baugrube wieder herausnehmen. Das Ziehen und Verladen der Profile wird etwa eine Woche in Anspruch nehmen.  Arbeitsbedingt wird in dieser Zeit  wieder vermehrt mit Baustellenverkehr zu rechnen sein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


25.08.2021 – Ankündigung Betonage mit endgültiger Oberflächenbearbeitung bis ca. 22.00 Uhr am 26.08.2021

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

die Rohbauarbeiten auf dem Baufeld 4 in der Hebbelstraße laufen planmäßig weiter. Nach  bereits erfolgter Fertigung von zwei Dritteln der Kellersohle steht nun noch die  Fertigstellung des letzten Teils  unserer Tiefgaragensohle an.

Die Betonage ist für den  26. August 2021 vorgesehen. Wie schon aus den beiden vorherigen Abschnitten bekannt, erfolgt auch hier  im Anschluss an die Betonage die endgültige Oberflächenbearbeitung, die es erforderlich macht die Arbeiten ggfs. bis in die Abendstunden fortzuführen und abzuschließen.

Die Glättung der Betonsohle kann leider nur zu einem durch die Außentemperatur beeinflussten Zeitraum nach der Betonage durchgeführt werden. Aufgrund der maschinellen Bearbeitung der Fläche kann es zu Ruhestörungen in den Abendstunden kommen. Selbstverständlich sind wir bemüht die Arbeiten zügig durchzuführen, bitten aber auf diesem Wege vorab noch einmal  um Ihr Verständnis. Wir hoffen die Arbeiten bis 22:00 Uhr abschließen zu können.


22. Juli 2021 – Vorankündigung einer Sohlenbetonage mit anschließender Glättung bis ca. 22 Uhr am 29. Juli 2021

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner

wir sind mit dem Rohbau unseres ersten Gebäudes auf dem Baufeld 4 in der Hebbelstraße gestartet. Die Fertigstellung des ersten Teils  unserer Tiefgaragensohle steht nun zeitnah an. Die Betonage ist für den 29. Juli 2021 vorgesehen. Witterungsabhängig , d.h. zeitlich nicht genau zu bestimmen, erfolgt im Anschluss an die Betonage die endgültige Oberflächenbearbeitung, die es erforderlich macht die Arbeiten ggfs. bis in die Abendstunden fortzuführen und abzuschließen.

Die Glättung kann leider nur zu einem durch die Außentemperatur beeinflussten Zeitraum nach der Betonage durchgeführt werden. Aufgrund der maschinellen Bearbeitung der Fläche kann es zu Ruhestörungen in den Abendstunden kommen.

Selbstverständlich sind wir bemüht die Arbeiten zügig durchzuführen, bitten aber auf diesem Wege vorab um Ihr Verständnis.

Wir hoffen die Arbeiten bis 22:00 Uhr abschließen zu können.

Vielen Dank!


29.06.2021 – Kranaufbau 

Es ist geplant, den Kranaufbau für das BF4 ist an den Tagen 07.07. + 09.07.+ 12.07.2021 auszuführen. Es ist mit erhöhtem Anlieferverkehr durch die Sattelzüge der Kranteiltransporte zu rechnen. Die Kranteile werden über die Hebbelstraße in die Baustelleneinfahrt Baufeld 4 transportiert.


07.06.2021 – Modernisierungsarbeiten Gehweg Constantinstraße

Auf Grund der  bevorstehenden Modernisierungsarbeiten an den Gehwegen wird die Constantinstraße zwischen Hebbelstraße und Gerrit-Engelke- Straße vom 14.6. bis 16.07.2021 halbseitig gesperrt werden. Der Gehweg auf Seiten ConstantinQuartier bleibt in diesem Bereich für die Arbeiten gesperrt.

Zudem gilt eine Einbahnstraßenregelung zwischen der Gerrit-Engelke-Straße und Hebbelstraße in Fahrtrichtung Hebbelstraße.


07.06.2021 – Vorankündigung Umbeschilderung der Hebbelstraße zur Einbahnstraße im Juli 2021

Die  Hebbelstraße muss vom 19. Juli 2021 bis Dezember 2022 zur Einbahnstraße umbeschildert werden im Bereich  Constantinstraße und Gorch-Fock-Straße in Richtung Gorch-Fock Straße. Die Bushaltestellen der Linie 133 in der einen betroffenen Richtung werden nach Vorgabe der Üstra in Ersatzhaltestellen umgewandelt. Diese werden hinter der Walter-Flex Straße eingerichtet. Zusätzliche Halteverbote werden auf der Hebbelstraße auf der Seite der Baustelle vor dem Baufeld 03 und 04 nötig. Der Bereich wird ab sofort beschildert. Dieses Halteverbot gilt nicht für den Lieferverkehr, wohl aber für andere Fahrzeuge aller Art.


28.05.2021 – Hinweise zu laufenden Abbrucharbeiten

Aktuell werden die letzten verbleibenden Bauteile des Bestandsgebäudes in Baufeld 04 abgebrochen. Im Untergrund wurden am 27. Mai 2021 weitere Bauteile vorgefunden, die in den Plänen nicht verzeichnet waren. Zur Errichtung der Spundwand müssen diese teilweise noch abgetragen werden. Diese Arbeiten stellen einen größeren Aufwand als gedacht dar. Beim Abbruch der verbleibenden Gebäudeteile kann es somit zu Erschütterungen in der umliegenden Umgebung kommen. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Montag (inkl. Samstag) andauern.


27.05.2021 – Nächtlicher Sondertransport zur Anlieferung eines Spezialgeräts

In der Nacht von Donnerstag (27.05.21) auf Freitag wird in einem Sondertransport ein tonnenschweres Bohrgerät auf der Baustelle angeliefert. Auf Grund der Größe des Baugeräts ist ein Schwerlasttransport notwendig, der nur zu Nachtzeiten stattfinden kann. Das Zeitfenster liegt zwischen 22:00 – 06:00 Uhr morgens. Die Aktivitäten beschränken sich aber nur auf das Anliefern und Abladen des Geräts. Dennoch kann es evtl. zu Lärmbelastungen für die Nachbarschaft kommen.

In der folgenden Woche wird das Gerät (voraussichtlich Mittwoch 02.06.21 auf Donnerstag) im gleichen Zeitfenster wieder abgeholt.


30.04.2021 – Vertrieb von Baufeld 4 gestartet

Der offizielle Vertrieb der 21 Stadthäuser und 19 Eigentumswohnungen ist Ende April gestartet. Auf der Projektseite www.constanze-cq.de erhalten Sie weitere interessante Informationen zum Bauvorhaben.


09. April 2020 –Aktueller Stand Bauarbeiten

Die Arbeiten am ConstantinQuartier gehen voran. Die Rohbauarbeiten im Baufeld 02 werden voraussichtlich Mitte Mai 2020 abgeschlossen, die in Baufeld 03 voraussichtlich zum Jahreswechsel. Mit den Außenanlagen und den öffentlichen Flächen soll im 2. Quartal 2021 begonnen werden.


20. Dezember 2019: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! 

um Abschluss des Jahres wünschen wir allen Nachbarinnen und Nachbarn rund um das ConstantinQuartier frohe Feiertage und alles Gute für 2020!


16. Dezember 2019 – Weihnachtlicher Imbiss am Constantin-Quartier

Wir bedanken uns bei allen Gästen aus der Nachbarschaft, die vergangene Woche gemeinsam den Abend mit uns auf der Baustelle bei einem Imbiss, Getränken und Tannenbäumen* verbracht haben.

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und ein fröhliches Fest!

P.S.: Ein Teil der verbliebenen Tannenbäume wurde an die Tiere im Hannoveraner Zoo übergeben

09. Dezember 2019 – Infobrief Nr. 8 

Einladung zum Grill-Imbiss  

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn des ConstantinQuartiers,

für Ihre starken Nerven und Ihre Geduld in den vergangenen Wochen möchten wir Sie am Donnerstag, 12.12.19 als kleines Dankeschön zu einem weihnachtlichen Grill-Imbiss einladen!

Wo und wann?

Von 18:00 bis 20:00 Uhr stehen wir in der Hebbelstraße mit einem Imbisswagen vor Ort. Ebenfalls haben wir für heiße und kalte Getränke gesorgt.

Gemeinsam mit der DIE WOHNKOMPANIE NORD als Projektentwickler und den Generalunternehmen stehen wir für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Als zusätzliches Dankeschön möchten wir Ihnen einen Tannenbaum schenken.

Möchten Sie dieses Angebot annehmen, bringen Sie uns bitte den abgetrennten unteren Abschnitt dieses Schreibens als Gutschein ausgefüllt mit. (Den Abschnitt finden Sie in der PDF Version des Infobriefes)

Wir freuen uns auf Sie!

Den vollständigen Infobrief finden Sie unter Downloads:


29. November 2019 – Aktualisierung der Betoniertermine

Da sich die Betoniertermine auf Grund der Witterungsbedingungen laufend ändern können, stellen wir die Übersicht der Termine ganz oben auf die Seite und aktualisieren diese regelmäßig.

27. November 2019 – Änderung Betoniertermin

Im Baufeld 02 wird anstatt des 11.12.2019 nun am 04.12.2019 betoniert. Hier die aktualisierte Übersicht der folgenden Betoniertermine in diesem Bauabschnitt:

Baufeld 02:

28.11.2019

04.12.2019

06.12.2019

10.12.2019

11.12.2019

17.12.2019

27. November 2019 – Infobrief Nr. 7 

Informationen zum weiteren Bauablauf und Lärmsituation

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn des ConstantinQuartiers,

das Abbrechen des Bestandsgebäudes ging in den vergangenen Monaten mit vielen Beeinträchtigungen für die Nachbarschaft einher. Das Betonieren der Gebäudesohlen ist derzeit ein weiterer Faktor, der insbesondere durch den nächtlichen Lärm, eine große Belastung für Sie als Anwohnerinnen und Anwohner darstellt. Zusammen mit den am Bau beteiligten Unternehmen, dem Betonlieferanten, einem Schallschutzgutachter und einem Beton-Fachingenieur wurde am    25. November 2019 ein gemeinsames Vorgehen beschlossen, um für die Nachbarschaft eine erträgliche Situation zu schaffen.

Für die neu entstehenden Gebäude müssen in den kommenden Wochen die Gebäudesohlen betoniert werden, die das Fundament der Gebäude bilden. Der Beton benötigt dabei eine gewisse Ruhezeit, bis er weiter bearbeitet werden kann. Diese Ruhezeit ist bereits durch minimale Veränderungen der Temperatur und Wetterumstände beeinträchtigt. Eine genaue Vorhersage zu den Arbeitszeiten ist somit sehr schwer zu treffen. Durch die derzeitige Witterung und eine lange Betonierzeit, konnte der Beton erst zu den späten Abendstunden mit den lautstarken Glättarbeiten weiter bearbeitet werden. Dies führte dazu, dass viele von Ihnen in der Nachtruhe gestört waren. Für diese Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Um die Lärmsituation zu verbessern wird nun ein Betongemisch verwendet, der schneller fest wird. Zudem wird der Beton jetzt vorgewärmt auf die Baustelle geliefert. Auch das Betoniervolumen wird erhöht, sodass die Betonierfläche mehr Zeit zum abbinden hat. Dies hat allerdings auch zur Folge, dass bis zur Mittagszeit ein erhöhter Lieferverkehr durch die Betonmischer stattfindet. Mit dieser Maßnahme können aber die lautstarken Arbeiten bis voraussichtlich 20:00 Uhr abgeschlossen werden. Dieses Verfahren funktioniert allerdings nur, wenn die Temperaturen über +5°C bleiben.

Für die weiteren Arbeiten im Winter wird am 27.11.2019 eine Testfläche betoniert, die eine sehr langsame Festigkeitsentwicklung hat. Hier wird geprüft, ob die betonierte Fläche am Folgetag weiter bearbeitet werden kann. Dieses Verfahren könnte bei Temperaturen unter +5°C, also in den kommenden Wintermonaten, Anwendung finden.

Wasserhaltung / Pumpenanlage

Mittlerweile sind alle Pumpen und Druckerhöhungen eingehaust/abgedeckt. Die aktuelle Lärmsituation wird durch einen Schallschutzgutachter mit Lärmmessungen erhoben. Die Pumpenanalage wird am 26.11., die Betonierarbeiten am 28.11.2019 geprüft. Nach der Auswertung der Messergebnisse findet ein weiterer Termin mit den am Bau Beteiligten zur Thematik Lärm statt.

Alle am Bau Beteiligten nehmen die derzeitige Situation und Beschwerdelage aus der Nachbarschaft sehr ernst. Gemeinsam möchten wir einen Weg finden, die Bauarbeiten am ConstantinQuartier für Sie und alle Betroffenen so erträglich, wie möglich zu gestalten. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal für Ihr Verständnis und werden Sie zu den weiteren Entwicklungen informieren.

Den vollständigen Infobrief finden Sie unter Downloads:


19. November 2019 – Infobrief Nr. 6

Mit diesem Schreiben möchten wir Sie über die laufenden und anstehenden Bauarbeiten am ConstantinQuartier informieren:

Abbrucharbeiten

Das Brechen des Abbruchmaterials wird voraussichtlich in der Woche vom 18. – 22.11.2019 abgeschlossen sein. Die Brecheranlage wird im Anschluss abgebaut, sodass für die Abbrucharbeiten ab der darauffolgenden Woche nur noch ein Radlader zum Beladen der LKW mit dem Restmaterial vor Ort sein wird.

Rohbauarbeiten

Ab dem 19.11.19 beginnen die Betonierarbeiten an den Sohlen. In den folgenden Wochen werden ca. 2 Abschnitte pro Woche betoniert.

Für das fachgerechte Herstellen der Sohlen ist es erforderlich, dass die Betonoberflächen geglättet werden. Das Glätten erfolgt mit motorbetriebenen „Glättern“, die relativ lärmintensiv sind. Das Glätten kann erst erfolgen, wenn der Beton zu einem gewissen Maß abgebunden ist. Dieser Zeitpunkt lässt sich leider nicht exakt vorherbestimmen, da er abhängig von Betontemperatur, Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit und Wind ist. Bei der aktuellen Witterung ist davon auszugehen, dass das Glätten bis in die Abendstunden andauern kann. Ziel ist es, diese Arbeiten bis 22:00 Uhr abzuschließen. Mit der Betonage der Sohlen kann nach und nach aber die Leistung der Wasserhaltung und damit die Geräuschentwicklung reduziert werden.

Eine Übersicht der anstehenden Betoniertermine haben wir unten aufgeführt.

Im Hinblick auf die Reduzierung der Lärmbelastung werden für die weiteren Arbeiten folgende Punkte geprüft:

Es befindet sich in Klärung, ob die Pumpen für die Wasserhaltung abgeschaltet bzw. gedrosselt werden können, sobald die ersten Unterfahrten für die Fahrstuhlschächte betoniert sind. Dadurch reduziert sich auch die Pumpleistung der Druckerhöhungsanlagen voraussichtlich ab Ende November 2019 und somit auch die Lautstärke der Anlage. Es befindet sich derzeit in Klärung, ob über den Jahreswechsel die Wasserhaltung (Pumpenanlagen) ausgeschaltet werden kann.

Im Dezember 2019 wird es einen Anwohnerdialog geben, an dem die Möglichkeit besteht, persönlich und vor Ort mit der Bauleitung und der WOHNKOMPANIE NORD als Projektentwickler ins Gespräch zu kommen. Hierzu laden wir nochmal gesondert ein.

In der Weihnachtszeit, vom 20.12.19 bis 06.01.20 wird voraussichtlich nicht gearbeitet.

Wir bitten an dieser Stelle weiterhin um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Den vollständigen Infobrief finden Sie unter Downloads:

19. November 2019: Betoniertermine

In der folgenden Auflistung haben wir die geplanten Betoniertermine für die Sohlen aufgeführt. Die Termine können sich infolge von Witterungseinflüssen verschieben.

Baufeld 02:

19.11.2019

28.11.2019

04.12.2019

06.12.2019

10.12.2019

11.12.2019

17.12.2019

Baufeld 03:

15.11.2019

21.11.2019

03.12.2019

05.12.2019

12.12.2019

19.12.2019

08.01.2020

16.01.2020


22. Oktober 2019 – Infobrief Nr. 5

Mit dem fünften Infobrief möchten wir Sie über die nächsten Etappen der Bauarbeiten am ConstantinQuartier informieren:

Im Baufeld 03 (Constantinstraße) wurde der erste Abschnitt an das Nachunternehmen übergeben und die Baugrube erstellt. Im zweiten Abschnitt laufen bis zum voraussichtlich 25. Oktober 2019 die Stemmarbeiten an der Sohle des Bestandsgebäudes. Im Anschluss daran erfolgt das Zerkleinern und Abfahren des restlichen Materials. Um den Abtransport zu beschleunigen, kann es partiell zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen durch LKW kommen.

Die Arbeiten im Bereich der Baufelder 02 und 03 gehen voran. Hier werden derzeit Kranfundamente, Sauberkeitsschichten und Aufzugsunterfahrten hergestellt. In der Woche vom 21.-25. Oktober 2019 werden zwei Baukräne aufgestellt, einer in Baufeld 02 und einer in Baufeld 03.

Wir bitten an dieser Stelle weiterhin um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Den vollständigen Infobrief finden Sie unter Downloads:

11.Oktober 2019 – Aufhebung der Sperrung in der Gorch-Fock-Straße

Ab Montag, den 14. Oktober 2019 wird die Sperrung in der Gorch-Fock-Straße aufgehoben. In diesem Bereich erfolgen noch die Restarbeiten an den Fußwegen. Der Busverkehr wird dann wieder über die reguläre Route geführt.


5. September 2019 – Baustelleneinrichtungsfläche Gerrit-Engelke Straße

Vom 02. September bis zum 18. Oktober 2019 wird im vorderen Abschnitt der Gerrit-Engelke-Straße (in Richtung Constantinstraße) ein Teil des Seitenstreifens für die Baustelleneinrichtung genutzt. In diesem Zeitraum wird dort eine Halteverbotszone eingerichtet, sodass die Parkplätze dort nicht zur Verfügung stehen.

Wir bitten um Verständnis.


23. August 2019 – Infobrief Nr. 4

Mit dem vierten Infobrief möchten wir Sie über die nächsten Etappen der Bauarbeiten am ConstantinQuartier informieren:

Ab dem 26. August 2019 beginnen die Arbeiten an den öffentlichen Wegen in der Hebbelstraße (höhe Baustelleneinfahrt in Richtung Norden) und entlang der Gorch-Fock-Straße. Die Nebenflächen, wie Gehwege und Stellplätze, werden in diesem Zuge modernisiert. In der Gorch-Fock-Straße werden neue Kfz-Stellplätze geschaffen, in der Hebbelstraße werden Parkplätze ergänzt. Auf Baustellenseite werden die Gehwege somit temporär nicht zugänglich sein. Diese Arbeiten sind bis zum 01. Oktober 2019 vorgesehen. Im Anschluss sind die Baumaßnahmen in diesem Bereich abgeschlossen. Gegebenenfalls kann es für den Straßenverkehr auf der Gorch-Fock-Straße zu Einschränkungen kommen. Hierzu informieren wir nochmal gesondert über den Verteiler und die Website.

Im Baufeld 3 (Constantinstraße) beginnen im September 2019 die Erdarbeiten. Die Herstellung der Baugrube und der Sohle sind für Oktober 2019 vorgesehen. Im Baufeld 2 (Gerrit-Engelke-Str.) laufen die Arbeiten in etwa parallel zum Baufeld 3.
Die Abbrucharbeiten neigen sich dem Ende zu. Zurzeit wird das Grundstück für Baufeld 3 im Bereich der Constantinstr./ Hebbelstr. und Gerrit-Engelke-Str. noch von Winkelstützen an der Grundstücksgrenze eingefasst. Für den Rückbau wird der Fußweg abschnittsweise gesperrt, um hier ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten.

Als letzter Schritt des Abbruchs erfolgt das sukzessive Abfahren des Bauschutts. Da z.Zt. der Abtransport des gebrochenen Abbruchmaterials beschleunigt ist, kann es hier zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen durch LKW kommen.

Wir bitten an dieser Stelle um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Den vollständigen Infobrief finden Sie hier oder unter Downloads:

ConstantinQuartier | Infobrief Nr. 4 


12. August 2019 – Schülerlotsen zum Schulbeginn 

Zum Schulbeginn wird am 15. und 16. August 2019 ein Schülerlotse entlang der Baustelle Hebbelstraße / Constantinstraße die Schulkinder auf ihrem Weg begleiten.


25. Juli 2019 – Aktueller Stand Abbrucharbeiten – wir laden Sie auf ein Eis ein! 

Ein Großer Schritt ist inzwischen geschafft! Das Bestandsgebäude der damaligen ansässigen VHV ist nun bis zur Oberkante Keller abgebrochen. Im nächsten Schritt werden die restlichen Bauteile sortiert, zerkleinert, und abtransportiert. Durch den Abtransport wird in der nächsten Zeit ein erhöhtes Aufkommen durch Lkw-Fahrzeuge erwartet.

Die Gründungselemente des Bestandsgebäudes sind in Teilen sehr massiv. Hier erfordert der Abbruch einen größeren Kraftaufwand, so dass es zu Erschütterungen und weiteren Lärmemissionen in der näheren Umgebung kommen kann. Das Abbrechen erfolgt hier schrittweise nach dem Freilegen der jeweiligen Bausegmente Die Abbrucharbeiten werden voraussichtlich während der Sommerzeit andauern. Wir werden Sie weiterhin laufend informieren.

An dieser Stelle möchte sich DIE WOHNKOMPANIE Nord als Projektentwickler für Ihre Geduld und die angenehme, kooperative Stimmung bedanken. Die ausführenden Unternehmen werden auch in Zukunft alles Mögliche dafür tun, dass die Arbeiten so störungsarm wie möglich weiter gehen.

Als kleines Dankeschön möchten wir Sie am Montag, den 29. Juli 2019 auf ein Eis einladen.  In der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr wird an der Baustelleneinfahrt Hebbelstraße ein Eiswagen bereit stehen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen eine schöne Sommerzeit!

i.A. das Team DIE WOHNKOMPANIE Nord GmbH

Blick auf die Baustelle am 29.07.2019, Foto: konsalt GmbH

19. Juni – Aufstellung Brecheranlage

Für die Zerkleinerung und den Abtransport des Bauschutts ist der Aufbau und die Inbetriebnahme einer sog. Brecheranlage für die 27. KW geplant. Ab ca. der 28. KW erfolgt dann der kontinuierliche Abtransport des Abbruchmaterials.


14. Juni 2019 – Aktuelles von der Baustelle:

Vom 16. Juni 22 Uhr bis zum 17. Juni 6 Uhr wird im Bereich Hebbelstraße sowie 30 m nördlich und südlich der Baustellenzufahrt zu Constantinstr. 40 beidseitig und von der  Einmündung der Podbielskistraße 20 m, beidseitig eine Halteverbotszone für einen Schwerlasttransport (Abtransport des Long-Front-Baggers) eingerichtet.

Der ausgewiesene Platz wird für diesen Sondertransport dringend benötigt! Das heißt, sollte in der Zeit Ihr Fahrzeug in der Halteverbotszone stehen, muss dieses kostenpflichtig abgeschleppt werden.

Wir möchten Ihnen im Vorwege schon für Ihre Unterstützung danken!


20. Mai 2019 – Aktuelles von der Baustelle:

Derzeit läuft der maschinelle Abbruch, der das Bestandsgebäude vom 5. Stockwerk bis zum Erdgeschoss abträgt. Hierbei kommt der sogenannte Longfrontbagger zum Einsatz, der den Rückbau von größeren Gebäudeteilen ermöglicht und insbesondere für die Anwendung in großen Höhen konzipiert ist. In ca. 4-6 Wochen wird im nächsten Schritt die Brech- und Sortieranlage aufgestellt, die das Abbruchmaterial weiter verarbeiten wird. Das Halteverbot an der Gerrit-Engelke Straße ist seit Anfang Mai seitens des Abbruchunternehmens aufgehoben worden.

Die Ergebnisse des Drohnenfluges geben einen tollen Überblick über den aktuellen Stand der Arbeiten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Eggers, der uns diese Bilder zur Verfügung gestellt hat!

Mai 2019, Urheber der Fotos: Andreas Eggers

Mai 2019 – Aktuelles zum Wohnungsangebot am ConstantinQuartier

Ab sofort sorgen 43 Eigentumswohnungen im Projekt Levante für frischen Wind in der List.

Insgesamt 43 Eigentumswohnungen mit Wohnflächen zwischen ca. 54 und ca. 159 Quadratmetern verteilt auf 2 bis 5 Zimmer-Wohnungen stellen das Angebot. Auf der Projektwebsite finden Sie alles rund um das Projekt und können mit den Vertriebspartner*innen in Kontakt treten.

Weiterhin entstehen im Baufeld 1 südlich der Kita bis Ende 2019 insgesamt 84 Mietwohnungen, von denen 29 öffentlich gefördert werden. Rund um den attraktiven Wohnhof bilden die 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von ca, 35 bis ca. 114 Quadratmeter schon bald die Grundlage für eine neue Mietergemeinschaft. Weitere Informationen zu dem Mietwohnungsangebot finden Sie hier. 

Der Vermietungsstart ist bereits erfolgt.


18. April 2019 – Frohe Ostern!

das Team der Wohnkompanie NORD und der konsalt GmbH wünschen schöne und sonnige Oster-Feiertage!


05. März 2019 – Antransport Longfrontbagger am 07. März 2019

Wir möchten Sie darüber informieren, dass nach den vorbereitenden Arbeiten auf der Baustelle am ConstantinQuartier die Abbrucharbeiten des Bestandsgebäudes beginnen werden.

Hierzu wird am Donnerstag, den 07.03.2019, ein sog. Longfrontbagger auf die Baustelle geliefert. Auf Grund der Größe des Baugeräts ist ein Schwerlasttransport notwendig, der nur zu Nachtzeiten stattfinden kann. Der Transport und das Ausladen werden ca. in der Zeit von 22:30 – 24:00 Uhr stattfinden.

Vor Ort wurden bereits Halteverbotsschilder für diese Maßnahme aufgestellt. Die Halteverbotszone erstreckt sich um das gesamte Gebäude und wird am Morgen des 08.03.2019 abgebaut. Der Sondertransport findet über die Hebbelstraße, Constantinstraße und Gerrit-Engelke-Straße statt. Der ausgewiesene Platz wird für diesen Sondertransport dringend benötigt! Das heißt, sollte in der Zeit Ihr Fahrzeug in der Halteverbotszone stehen, muss dieses kostenpflichtig abgeschleppt werden.

Wir möchten Ihnen im Vorwege schon für Ihre Unterstützung danken!

*Wenn Sie auch per E-Mail über die Arbeiten am ConstantinQuartier informiert werden möchten, können Sie sich für den Newsletter anmelden. Hierzu schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Informationsverteiler“ an constantinquartier@konsalt.de.


20. Februar 2019 – Anstehende Arbeiten am ConstantinQuartier und mögliche Einschränkungen

Die Abbrucharbeiten am Bestandsgebäude werden in Kürze beginnen. Der Abbruchunternehmer wird hierzu einen Teil der Gerrit-Engelke-Straße als Baustelleneinrichtungsfläche einrichten. Somit werden die Parkplätze in diesem Bereich wegfallen. Die Fläche wird voraussichtlich bis zum Mai 2019 beansprucht.

Im März wird für den Anschluss der Fernwärmeleitung die Gorch-Fock-Straße halbseitig gesperrt. Der konkrete Zeitraum befindet sich noch in der Abstimmung.

Während der Osterferien wird zur Errichtung der Hausanschlüsse (Strom und Wasser) eine Vollsperrung der Gorch-Fock-Straße notwendig sein. Die Anschlüsse sollen bis zum 15.03.2019 fertiggestellt werden.

In diesem Zeitraum werden durch die Stadtentwässerung und die enercity die Schmutz- und Regenwasseranschlüsse erstellt. Hierzu wird die Hebbelstraße halbseitig gesperrt werden müssen. Die genaue Terminierung dieser Arbeiten erfolgt über die enercity.

Wir werden auf der Seite laufend über die konkrete Terminierung der einzelnen Maßnahmen informieren, sobald die bekannt sind.


07. Januar 2019 

In der Zeit vom 31.12.2018 bis 02.01.2019 wurde in das Bestandsgebäude eingebrochen. Dabei wurden Baustelleneinrichtungen der Fa. A+S beschädigt und größere Mengen Kupferkabel gestohlen. Wenn Sie etwas verdächtiges beobachtet haben, können Sie sich telefonisch oder über das Kontaktformular an uns wenden!


02. Januar 2019 

Wir wünschen ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr! Auf der Projektwebsite des ConstantinQuartiers finden Sie nun alle Informationen zum Bauvorhaben, Wohnungsangebot und dem Vertrieb. Dort haben Sie auch die Möglichkeit sich als Wohnungsinteressent/-in vormerken zu lassen.

www.constantinquartier.de


12. Dezember 2018 – Beginn der Entkernungsarbeiten

Der Beginn der Abbrucharbeiten am Bestandsgebäude steht kurz bevor. Ab dem 14. Dezember 2018 wird mit den Entkernungsarbeiten begonnen.


24. September 2018 – Telefonische Erreichbarkeit 

Wir sind ab sofort wieder im vollen Umfang telefonisch für Sie erreichbar!


04. September 2018 – Telefonische Erreichbarkeit 

Auf Grund einer Umstellung unserer technischen Anschlüsse ist die telefonische Erreichbarkeit zeitweise eingeschränkt. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter constantinquartier@konsalt.de. Wir bitten dies zu entschuldigen und hoffen, dass wir bald wieder in vollem Umfang für Sie erreichbar sind.


16. Juli 2018 – Abschluss Beweissicherungsverfahren

Die Beweissicherung im Bauumfeld ist mittlerweile abgeschlossen und die Bestandsaufnahme dokumentiert. Wenn Sie am Beweissicherungsverfahren teilgenommen haben und eine Kopie der Protokollierung wünschen, wenden Sie sich gerne an per E-Mail mit Ihrem Namen und Anschrift an nord@wohnkompanie.de.


14. Juni 2018 – Anstehende Betonierarbeiten 

Für den 18. Juni, 20. Juni, 22. Juni und den 27. Juni 2018 stehen die nächsten Betoniertermine für die Sohle des Baufelds 01 an.  An diesen Tagen können die Arbeiten evtl. länger als 18:00 Uhr dauern.


24. Mai 2018 – Anstehende Betonierarbeiten

Die Arbeiten am ConstantinQuartier schreiten voran. Für den 24. Mai, 29. Mai und den 05. Juni 2018 stehen die Betonierarbeiten für die Sohle des Baufelds 1 an. An diesen Tagen wird es zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen durch Lkw kommen. Die Arbeiten sind planmäßig im Rahmen der normalen Arbeitszeiten ausgelegt. Witterungsbedingt (durch Regen oder Temperaturstürze) können sich die Nacharbeiten zum Glätten des Betons auch in die Abendstunden ziehen. Dies ist im Vorwege allerdings nicht planbar.


03. Mai 2018

Das Protokoll des Informationsabends vom 05. April 2018 ist nun online und hier einsehbar: Protokoll Informationsabend ConstantinQuartier 05.04.2018

In den FAQ’s– den häufig gestellten Fragen, finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Fragen und Antworten zum Abbruch und Neubau.


09. April 2018 

Vergangene Woche, am 05. April 2018, fand der erste Informationsabend zur Quartiersentwicklung am Constantin Quartier statt. Neben der Vorstellung des Bauvorhabens und den Planungen zum Abbruch und Neubebauung, gab es die Möglichkeiten Fragen und Anliegen zu äußern und mit den Fachplaner*innen und der Anwohnerschaft ins Gespräch zu kommen. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Teilnehmenden für den informativen Abend und die gemeinsame Diskussion. Das Protokoll der Veranstaltung, zum Nachlesen der Themen und Fragen, wird demnächst hier auf der Website veröffentlicht.

1. Informationsabend für die Nachbarschaft in der Constantinstraße

12. März 2018

Wir möchten Sie herzlich zur ersten Informationsveranstaltung einladen. Diese findet am 05.April 2018 von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Constantinstraße 40 statt und bietet Gelegenheit, sich über die anstehenden Bauarbeiten und das entstehende Quartier zu informieren.

Aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie bitten, sich per E-Mail an constantinquartier@konsalt.de oder telefonisch unter 0511/54 53 63 10 anzumelden.


07. März 2018

Das Herrichten des Geländes hat im nördlichen Bereich des Areals begonnen. Das Beweissicherungsverfahren in der umliegenden Umgebung wird kurzfristig stattfinden.